FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Frieda Beitrag bearbeiten  Mo, 24. Jan 2022 um 11:07 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Montag, 24. Januar 2022 um 11:08 MEZ)
z.B. Jeremias Klagelieder

Lieber Gast
Lieber Christian

Ihr beide habt im Juli 2021 eine Botschaft von Sievernich hier ins Forum gestellt wie folgt (Zitat vom 24.7.21):

Botschaft vom 21. Juli 2021

Das gnadenreiche Jesuskind erschien mir am 21. Juli 2021 kurz, im Mantel Seines Kostbaren Blutes:
Wenn der Winter beginnt, wird Jeremia seine Klagelieder ausrufen.“
Der Herr sagte nur einen Satz. Dieser jedoch hat es in sich.

(Zitatende)


Hat jemand von euch diesen Winter so etwas beobachtet, erlebt bzw. empfunden?

Bin interessiert!
LG Frieda



Re: Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Frieda Beitrag bearbeiten  Mo, 24. Jan 2022 um 11:17 MEZ
Ein weiteres Beispiel:
Der 8. Dezember 21 als Zeitmarke für die grosse Täuschung, die angeblich kurz danach über die Medien weltweit zeitgleich verbreitet werden solle.

Lieber Christian
Hast du seit dem 8. Dezember 21 etwas in den Medien gehört oder gelesen, das darauf zutreffen könnte? - Oder sind 6 Wochen Zeit zu nah an der vorgegebenen Zeitmarke? - Ich bin echt interessiert, ob du der Voraussage schon etwas Konkretes hast zuordnen können!

Vielen Dank für deine Antwort

LG Frieda


Re: Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Christian Beitrag bearbeiten  Di, 25. Jan 2022 um 15:28 MEZ
1336. Eure Welt steht vor dem globalen Zusammenbruch!

Donnerstag, 20. Januar 2022

Mein Kind. Unsere Kinder müssen beten, damit das Schlimmste, was EUCH treffen soll, abgewendet wird. Eure Welt steht vor dem globalen Zusammenbruch, und ihr lebt, als wäre dies nicht wahr.
Kinder, erwacht, denn schlimme Zeiten erwarten euch!
Die Klagelieder Jeremias werden bald überall auf eurer Erde zu hören sein!
Ihr habt nichts gelernt, und viele von euch wollen einfach nicht aus ihrem 'Winter'-Schlaf erwachen!
Wenn ihr nicht betet, wird der Kommunismus alle eure Länder überrollen! Die Kriegsmaschinerie, die bereitsteht, ist daraufhin ausgerichtet. Ihr werdet bald keine Wahl mehr haben, und so viele von euch werden ALLES annehmen, nur um überleben zu können, doch Kinder, seid gewarnt, denn das bedeutet euren wahren (ewigen) Tod!
Der Böse hat seine Pläne im Stillen vorbereitet, und sie dienen zu eurer Unterwerfung! Seht ihr es denn nicht?
Nur durch euer aller Gebet werdet ihr Linderung erlangen! Nur durch euer inständiges Gebet, Meine Kinder!
Fleht zum Vater und zu Jesus, denn ER hat die Macht, Linderung zu schenken, und wer aufrichtigen Herzens betet, den wird der Vater erhören!
Ihr seid so verstrickt in euren Alltäglichkeiten, den Nachrichten, den Lockerungen, etc., dass ihr nicht seht, was bereits geschieht und wie weit der Teufel seine bösen Pläne vorangetrieben hat! Ihr seid verhaftet in seinem Lügennetz und erhofft euch 'Normalität', wo der Teufel und seine Elite bereits die/den nächsten Schritt/e für euren Untergang EINGELEITET HABEN!
Kinder, erwacht und beginnt zu beten!
Nur durch euer Gebet könnt und werdet ihr Linderung erfahren!
Ich, eure Mutter im Himmel, bin sehr traurig zu sehen, wie leicht ihr in die Fänge des Bösen tappt, und wie kurzsichtig so viele von euch sind.
Ich bin zutiefst bestürzt, dass so viele von euch UNSER Wort nicht umsetzen.
Es wird euch gegeben zu eurem Heil, doch missachtet ihr es und setzt es nicht um.
Ihr werdet die Früchte ernten, die ihr euch verdient habt, und bedenkt, dass nur ein guter und in Hingabe arbeitender und sich kümmernder Früchtebauer eine gesunde Ernte einfährt!
Ich liebe euch sehr, und der Himmel vereint betet für euch und steht an eurer Seite, doch müsst auch ihr beten, geliebte Kinder, die ihr seid, und Uns um Hilfe und Beistand bitten.
Ich liebe euch sehr. Setzt das Gebet in die Tat um und betet für den Frieden in diesen Tagen, denn schlecht ist es bestellt um eure Welt, und nur euer Gebet wird das Schlimmste zurückhalten können.
Eure Mutter im Himmel.
Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.


Re: Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Christian Beitrag bearbeiten  Di, 25. Jan 2022 um 15:38 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Dienstag, 25. Januar 2022 um 15:55 MEZ)


Re: Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Christian Beitrag bearbeiten  Di, 25. Jan 2022 um 15:48 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Dienstag, 25. Januar 2022 um 15:52 MEZ)
Es ist ganz wichtig genügend Vorräte zu haben für mindestens 3 Monate an Lebensmitteln, Hygieneartikel und ganz wichtig genügend Wasser. Die US Börse ist seit Beginn des Jahres regelrecht abgestürzt. LG





Re: Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Gast  Di, 25. Jan 2022 um 17:17 MEZ
Alles was vom Himmel an Warnungen kommt wird erfüllt werden, den ganz genauen Zeitpunkt weiß nur Gott- aber er kann Hinweise geben dass alles sehr nahe ist.... da gehts nicht darum welchen Tag od Monat es eintreffen wird, es hängt von den Menschen ab, ob sie Umkehren oder nicht....wie schwer und wann das Leid eintreffen wird.

Dass alles Nahe ist erkennt man unzweifelhaft und vieles davon trifft uns ja schon....

Der Mensch sollte wirklich die Warnungen vom Himmel sehr ernst nehmen.
Alles kommt wegen der Sünde des Menschen, weil ohne Reue- Umkehr Busse stur das weltliche Leben weitergelebt wird, weil man ja alles in der heutigen Zeit nicht mehr als Sünde ansieht...Ja, leider in vielen Fällen des Lebens auch in allen Institutionen Politik Wissenschaft Ärzte außerhalb der Gebote Gottes gelebt wird in der Tat...

So wenige berühren diese vielen Aufrufe Mariens /Botschaften die sie uns mit viel Liebe zukommen lässt und doch sind sie alle WAHR!

Als Beispiel nenne ich die Botschaften Mariens an ein Mädchen in Kibeho, dort wurde von einen schrecklichen Krieg gewarnt, was auch danach genau so eintrat aber erst 12 Jahre später - weil keine Umkehr stattfand.
Der schreckliche Genozid
Alles hängt von den Menschen ab, wann die schrecklichen Dinge dann auch eintreten werden, wenn die Menschen anfangen würden nach diesen Warnungen vom Himmel sich endlich hinzuwenden im Gebet vom Herzen und den Geboten Gottes entsprechen würden, könnte vieles abgemildert werden, dass es nicht so schlimm eintrifft oder sogar aufgehoben wird weil eine Umkehr stattfand.
Das sagt unsere Mutter Maria immer wieder, aber wer hört schon drauf.....
Kibeho ist das beste Beispiel dazu....dass sollte wirklich jedem zum Nachdenken geben sein eigenes Leben zu betrachten....und in den Geboten Gottes zu leben in der Tat. Nicht außerhalb davon!
Lg an Frieda



Re: Bewahrheiten sich die in diesem Forum platzierten Botschaften?
von Gast  Di, 25. Jan 2022 um 17:45 MEZ
Sievernich
Erscheinung des gnadenreichen Jesuskindes Dienstag, 28. Dezember 2021
Fest der Unschuldigen Kinder
Ich sehe das gnadenreiche Jesuskind. Es ist umgeben von einer strahlenden Lichtkugel. Und jeweils rechts und links von Ihm schweben zwei Engel, also zwei zur Rechten und zwei zur Linken, die ebenfalls in Lichtkugeln schweben. Das Jesuskind trägt eine wunderschöne, große, goldene Krone, die mit roten Steinen besetzt ist. Es hat gelocktes, kurzes, dunkelbraunes Haar und blaue Augen. Es trägt das Gewand und den Mantel Seines Kostbaren Blutes. Gewand und Mantel sind mit goldenen Lilien bestickt. In Seiner rechten Hand trägt das Jesuskind ein großes, goldenes Zepter. Auf dem Kopf des Zepters, also auf der goldenen Kugel, ist ein Kreuz zu sehen welches mit roten Rubinen besetzt ist. Und der Herr trägt in Seiner linken Hand das Goldene Buch.
Nun kommt die Erscheinung etwas näher zu uns. Und der Herr segnet mich mit Seinem goldenen Zepter:
„Im Namen des Vaters und des Sohnes — das bin Ich — und des Heiligen Geistes. Amen.“
M: „Ja, Herr, ich danke Dir, dass Du heute zu uns gekommen bist. Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit. Amen.“
Der Himmelskönig spricht:
„Ich bin heute zu euch gekommen und habe das Gewand und den Mantel Meines Kostbaren Blutes gewählt. Warum habe Ich dieses wohl getan? Warum habe Ich diesen Tag gewählt?
Ihr versteht nicht, dass die Abtreibung die größte Sünde in eurer Generation ist. Und ihr werdet immer hartherziger. Wenn ihr auf Meine Warnungen nicht hört und ihr weiter den Weg der Glaubenslosigkeit geht,…“
M. “Herr, ist das richtig? Habe ich das richtig verstanden?”
“…dann werden weiter die Rufe des Jeremia erklingen und Russland wird zur Geißel für euer Volk werden. Es wird einen Brand im Nahen Osten geben und einen großen Krieg.“
M. „Herr, erbarme Dich. Herr, erbarme Dich!“
„Euer Ausweg ist das Gebet der Wiedergutmachung, der Ruf an das Erbarmen des Ewigen Vaters. Geht auf die Knie! Bittet für die Mächtigen, die nicht auf die Knie vor den Ewigen Vater gehen wollen. Ich habe dir gesagt, dass Ich Mein Erbarmen auf euer Land ziehen werde. Dies habe Ich durch die Erscheinung in Meiner Heiligen Kindheit getan.
Ich werde Mich der Gemeinden erbarmen.
Segnet mit den Statuen Meiner Heiligen Kindheit eure Gemeinden, eure Häuser, eure Länder. So wird euch nicht nur die Wissenschaft helfen, sondern das Erbarmen des Ewigen Vaters wird auf euch kommen und alle Plagen rasch beseitigen. Und ihr werdet den Frieden finden. Ich werde die Gemeinden, Länder und Völker vor Kriegsgeschehen bewahren, wenn ihr Meinem Wunsch folgt.“
M. „Herr, das heißt mit der Statue des gnadenreichen Prager Jesuleins, der Statue Deiner Heiligen Kindheit sollen wir, soll der Priester — soll der Priester? — ja, das ist richtig, und der Priester soll dann mit Deiner Statue segnen: Habe ich das richtig verstanden? Ja, das wird uns zur Gnade werden. Ja.“
Der Himmelskönig spricht:
„Der heilige Erzengel Michael wird mit seinem Schwert die Natur anrühren. Dies alles wird durch die Sünde hervorgerufen. Da Ich aber die Menschen liebe und Ich der König der Barmherzigkeit bin, sage Ich euch: Erfüllt Meinen Wunsch! Segnet mit den Statuen Meiner Heiligen Kindheit eure Häuser, eure Gemeinden und eure Länder. Es ist nun die Zeit gekommen, dies zu tun. Und so ihr dies tut, werde Ich Mein Erbarmen auf euer Land ziehen, auf eure Häuser, auf eure Gemeinden, auf eure Länder, die Meinen Wunsch erfüllen.
Und weil die Menschen voller Hochmut sind, erscheine Ich in dieser Zeit als Kind. Und so sollen sie Mich annehmen.“
M. „Habe Erbarmen, o Herr. O Jesus, Du Sohn Davids, erbarme Dich unser und der ganzen Welt.“
Der Herr spricht:
„Wenn du nur wüsstest, wie sehr Ich die Menschen liebe! Ich bin die Liebe selbst. Ich möchte euch bewahren vor dem ewigen Tod. Dies ist der Grund für Mein Kommen.“
Die Engel singen kniend vor dem Himmelskönig:
Misericordias Domini in aeternum cantabo,
misericordias Domini in aeternum cantabo,
misericordias Domini in aeternum cantabo.
Jetzt nimmt der Herr Sein Zepter an Sein Herz. Es wird zum Aspergill Seines Kostbaren Blutes. Und Er segnet uns mit Seinem Kostbaren Blut: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Er besprengt uns alle mit Seinem Kostbaren Blut, auch die Menschen in der Ferne, die um Sein Erbarmen bitten.
M. „Herr, wenn wir Deinen Wunsch erfüllen …“
Das Jesuskind spricht:
„Wenn ihr Meinen Wunsch erfüllt, wird es Gnade und Frieden geben unter euch. Es wird einen Aufschub des Krieges geben. Doch Russland wird eure Geißel, wenn ihr weiter den Weg der Glaubenslosigkeit geht.“
M. „O Herr, erbarme Dich unser und der ganzen Welt! Also durch unsere Glaubenslosigkeit wird Plage auf Plage kommen. Und wir können so Dein Erbarmen herabrufen. Ich danke Dir, Herr.“
Nun kommt das Jesulein mit Seinem Gesicht näher:
„Nicht nach eigenen Vorstellungen handelt der Ewige Vater. Die Menschen sollen auf Mein Wort hören und es nicht verwerfen. Ruft das Erbarmen des Ewigen Vaters an. Dies ist eure Rettung. Amen.“
Wir sollen beten:
„Oh mein Jesus, verzeihe uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen. Amen.“
Der Herr wünscht eine Gebetswache am 6. Januar und am 2. Februar.
M. „Ich freue mich auf Dein Kommen, Herr.“
Und Er segnet uns: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.