309. Jungfrau Maria: So viele Seelen entschließen sich, die Zeichen zu ignorieren, die Ich gebe. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
309. Jungfrau Maria: So viele Seelen entschließen sich, die Zeichen zu ignorieren, die Ich gebe.
Dienstag, 10. Januar 2012, 20:30 Uhr

Mein Kind, du musst die Welt über die Wichtigkeit des Gebets in dieser Zeit informieren.

Meine Kinder leiden an allen Orten, in jedem Land.

Es ist wichtig, dass sich alle Kinder Gottes in dieser Zeit vereinen, damit die Finsternis letztendlich von der Erde genommen wird.

Wie Ich vor Kummer weine, wenn jene Seelen sich entschließen, Meine Besuche bei den Sehern auf der Erde zu ignorieren. So viele entschließen sich, die Zeichen zu ignorieren, die Ich ihnen gebe, um sicherzustellen, dass der Glaube wiederhergestellt werden kann.

So kalt sind ihre Herzen — einschließlich der Herzen von Priestern und Geistlichkeit, welche für die Wahrheit blind sind —, dass viel Zeit vergeudet worden ist.

Wenn sie doch nur ihre Herzen für die Botschaften geöffnet hätten, die Ich der Welt gegeben habe, dann wäre einer größeren Zahl von Seelen die Nahrung gegeben worden, die sie brauchten.

Dies sind die letzten Tage, wo Meine Worte der Ermutigung beherzigt werden müssen.

Betet, betet, betet, dass die Stimme Meines Sohnes so gehört wird, wie sie sollte.

Glaubtet ihr denn nicht, Kinder, dass Er die Menschheit auf Seine große Barmherzigkeit vorbereiten würde?

Er beginnt jetzt, dies durch die Bekehrung von so vielen Seelen wie möglich zu erreichen.

Seine Pläne sind, abgesehen von einer Ausnahme, abgeschlossen. Er braucht, mehr Gebete; denn ohne solche Gebete werden Seelen an den Betrüger verloren gehen.

Mein Kind, Mein Sohn wird Seinen geliebten Kindern bald die sehr dringend benötigte Erleichterung bringen.

In Seiner Barmherzigkeit wird Er jetzt die Welt auch auf Sein Zweites Kommen vorbereiten.

Betet, dass all jene, die an Meinen Sohn glauben, ihre Herzen für die Wahrheit Seiner heiligen Botschaften öffnen werden.

Wenn sie hören und Seinen Anweisungen folgen, wird alles gut werden.

Wenn sie die Warnung ignorieren, welche ihnen aus reiner Liebe gegeben wird, wird dies dazu führen, dass sie anderen die Chance auf die Erlösung vorenthalten.

Ich bitte dringend um den Edelmut der Seelen, sodass sie Meinem geliebten Sohn ihre Treue geloben, dadurch, dass sie mit Ihm auf die glorreiche Zeit im Neuen Paradies zugehen.

Die Boten wurden für eine gewisse Zeit in die Welt gesandt, um zu helfen, die Welt auf dieses große Ereignis vorzubereiten.

Die letzten Arbeitsschritte sind jetzt vorgenommen worden.

Hört jetzt die Stimme Meines Sohnes, wie Er mit euch spricht. Weist Ihn nicht zurück.

Eure liebende Mutter

Königin des Himmels

Mutter der Erlösung